Orientation Week und 1. Woche

Ich bin ja am 25. August, einem Samstag angekommen und am Montag war schon der 1. Tag meiner Orientation week. Das musste jeder in dem Programm machen, also von Montag bis Freitag. Am Montag sollte ich erst zu einer anderen Schule fahren, um dort so ein assessment zu machen. Dort bin ich mit dem skytrain hingefahren, was ich echt praktisch finde. Ich habe mir dann auch so eine Karte besorgt, auf die ich immer Geld laden kann, wenn ich es brauche. Die von der Schule mussten halt wissen, ob die 11. Klasse für mich angemessen ist usw. Wir mussten irgendwie so multiple choice aufgaben machen, einen essay schreiben und noch mit jemandem sprechen. Das war aber nicht so schwer. Am nächsten Tag haben wir noch jegliche Informationen zum Programm bekommen, was man machen darf und was nicht usw. An einem Tag waren wir auch auf dem Grouse Mountain, was ich richtig cool fand. Am Ende der Woche konnten wir alle zu unserer richtigen Schule gehen, haben eine school tour bekommen und mussten unsere Fächer wählen. Ich habe Bio11, Baking, Psychology11, Foundations of Mathematics, English11, P.E.11, History 20th Century12 und Geography12 gewählt. Jeden Tag hat man 4 Fächer davon in dieser Reihenfolge, also Day 1, Day 2 immer abwechselnd. Auch jeden Tag von 8:40am - 3pm, außer es ist tutorial day, dann können international students später zur Schule kommen. In der ersten Woche war ich auch schon in Vancouver, Metro town und 

Grouse Mountain